Luxus ArtDinner – was für ein Fest!

1_20120323_7206.jpg

Wir wollten mit einem Paukenschlag enden und das haben wir getan!

Am 23.03.2012 haben sich zum vorerst letzten Mal die Türen des Son Vent für das ArtDinner geöffnet, denn die ersten Hotelgäste reisen bereits in ein paar Tagen an und dann wird auch das Restaurant wieder zu den normalen Zeiten geöffnet sein und der Küchenchef schwingt wieder seine Kochlöffel.

Das ArtDinner am Freitag war wirklich ein traumhaftes Event und ich habe viele strahlende Gesichter gesehen und das lag nicht nur an den vielen Kerzen, sondern auch an der unbeschreiblich schönen Atmosphäre des Raumes, den leckeren Delikatessen, der fröhlichen Kunst und der tollen Stimme von Jaakje – unserer Sängerin. Alles ging etwas lauter, lustiger und ausgelassener zu als an den anderen ArtDinner Abenden, was bestimmt nicht zuletzt daran lag, dass wir doppelt soviele Gäste hatten. Bereits bei der Begrüßung hab es ein großes „Hallo“ unter einigen der Gäste, weil sie Bekannte wiedertrafen, die sie aus den Augen verlohren hatten… und die plötzlich vor ihnen standen. Natürlich setzten sie sich zusammen und die Lautstärke stieg an.

Nun möchte ich euch nicht länger die Bilder des Abends vorenthalten. Und wenn es in Zukunft zu einem ArtDinner im etwas privateren Kreis kommen sollte, dann werde ich es euch natürlich wissen lassen.

Nun viel Spaß mit den Fotos!

: :

Letzte Vorbereitungen
Verlegen der Kabel für Jaakjes Auftritt
Verputzen der Löcher im Boden, damit die Mädels auch nicht mit ihren Highheels stecken bleiben

: :

Der fertige Raum – die Gäste können kommen

Auf diesem Tisch werden später die Austern geöffnet und die Pasta im halben Parmesan zubereitet.

1_20120323_7148.jpg

: :

Eintreffen der Gäste

: :

Ein paar Häppchen zur Begrüßung

: :

Der Abend kann beginnen
fleißige Helfer beim Austern öffnen

: :

Jaakje bei ihrer musikalischen Darbietung… es wurde sogar getanzt.

Der Parmesan in dem später die Pasta zubereitet wird

: :

Das Weinetikett

: :

Das Kunstwerk des Abends

Titel: Heavy
Größe: 65 cm x 45 cm
Entstehungsjahr: 2011

: :

Ich danke allen, die mich unterstützt haben bei der Verwirklichung meines Traumes meine zwei Leidenschaften – die Kunst und das Kochen – zu verbinden. In erster Linie geht mein Dank natürlich an die gute Fee Dagmar, ohne die das ganze Projekt gar nicht möglich gewesen wäre. Das ArtDinner wurde dann ganz schnell zu unserem gemeinsamen Ding und deshalb sprche ich den Dank an die anderen Helfer von uns beiden aus. Da wäre erst einmal Peter, der uns ständig und bei jedem ArtDinner den Rücken freigehalten hat – vorherher, währendessen und nachher. DANKE! Dann Christiane, die uns bei vielen Dinnern im Service half und mit ihrer fröhlichen und freundlichen Art den Gästen zur Seite stand… an kalten Abenden am liebsten in der Nähe der Heizung. DANKE! Wenn Christiane einmal selber zu viel zu tun hatte, dann hat uns Jessica tatkräftig unterstützt – vor allem für ihre Hilfe am letzten Abend danken wir ihr. DANKE! Auch Emil hat uns, wenn nötig geholfen… vor allem beim Essen der Reste, die Dagmar ihm immer in kleine Tuppadosen gepakt hat. DANKE dafür Dagmar :) Nicht zu vergessen ist natürich auch der Tee-Bernd, der für den Teegenuss gesorgt hat, indem er uns den Samovar und verschiedene leckere Ronnefeldt Tees zur Verfügung stellte. DANKE! Zu guter letzt ein Dank auch an die Gäste, die so zahlreich zum ArtDinner kamen, aßen und zahlten :) DANKE!

Bis zum nächsten Mal – wo und wann. Wer weiß das schon?!

2 Antworten auf “Luxus ArtDinner – was für ein Fest!”

  1. Liebe Pola,

    das dickste Dankeschön geht an dich….
    Es war deine Idee und du hast mit so unendlich vielen kleinen und großen Details das ganze erst zu dem gemacht was es dann wurde. Viele wunderschöne Abende mit sehr interessanten und freundlichen Menschen, tollem Essen und ganz viel Spass.
    Dein Engagement und deine allzeit gute Laune, haben mich angesteckt..ich habe viel von dir gelernt !
    Bleib wie du bist und mach weiter so

    Dagmar

  2. Hallo Pola, ich möchte mich für die vielen ganz besonders schönen Stunden bedanken, die durch deine Gegenwart für mich zu einem völlig neuen Gewinn auf Mallorca wurden.
    Auf deine Veranstaltungen „ArtDinner“ habe ich mich immer ganz besonders gefreut, wenn ich auf Mallorca war.
    Jede Veranstaltung wurde zu einem besonderen Genuss aller Sinne, angefangen vom wundervollen Raum über das vorzügliche Essen und die extrem interessanten Gäste, was an deiner Persönlichkeit lag, alle guten Eigenschaften aus Gästen herauszukitzeln.

    Ich habe mich sehr gefreut dich kennengelernt zu haben und wünsche dir auf deinem weiteren Lebensweg nur das allerbeste.
    Ich kan mich meiner „Vorrednerin“ nur anschließen: bleibe so wie du bist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s